Ende Mai bis Anfang Juli ist die Holunderblüten Saison! Bei mir im Garten stehen 2 große Holunderbäume und ich wollte schon länger ein Rezept mit den Blüten ausprobieren. Das tolle Rezept möchte ich dir natürlich nicht vorenthalten.

Amazon

Zutaten

1,5l naturtrüber Apfelsaft (100%)

20-25 Holunderdolden (frisch)

ein paar Blüten für die Gläser

1 Packung Gelierzucker 3:1

Zubereitung

Zuerst wird der Apfelsaft in einem Topf aufgekocht.

Dann die Dolden vorsichtig dazugeben. Wenn du möchtest kannst du auch noch den Stiel entfernen aber das ist nicht unbedingt notwendig da es später abgesiebt wird.

Aber zuerst muss der Saft über Nacht an einem kühlen Ort stehen bleiben.

 

Amazon

Am nächsten Tag einpaar von den Blüten in die Einmachgläser Einmachgläser streuen so dass ein paar auf dem Boden liegen.

Danach wird der Saft durch ein Sieb Sieb in einen anderen Topf gegeben.

In den Kopf wird der Gelierzucker gegeben und dann aufgekocht.

Insgesamt wird es 4 Minuten lang sprudelnd aufgekocht. Dabei natürlich immer gut umrühren und anschließend in die Gläser geben.

Die Gläser fest zudrehen und für 3 Minuten auf den Kopf stellen.

Danach wieder umdrehen und etwas warten. Wenn das Gelee anfängt zu gelieren schweben die Blüten nach oben und bleiben in der Mitte stecken. Wenn sie aber noch zu flüssig sind dann schwimmen sie oben. Dann kannst du den Prozess einfach wiederholen bis die Blüten in der Mitte bleiben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.